Was sind die Indikationen für DMP?

Indikationen. Disease-Management-Programme (DMP) sind so genannte strukturierte Behandlungsprogramme nach § 137 f SGB V.

DMP: Herausforderung für die nächsten 15 Jahre? — Monitor

Neue Indikationen gab es seither nicht.

Ausfüllanleitung zum diagnoseübergreifenden allgemeinen

 · PDF Datei

Für alle DMP-Indikationen sind zunächst die in einer Praxis-Verwaltungs-Software (PVS) bereits hinterlegten administrativen Daten, konnte man daran ersehen, Brustkrebs (2003), die eine Behandlung im Rahmen von DMP-Programmen anbieten, kurz DMP,

DMP

DMP sind sowohl für die anbietende Krankenkasse als auch für die eingeschriebenen Versi-cherten attraktiv: Neben der Verbesserung der medizinischen Versorgung gibt es auch finan-zielle Anreize für Versicherte. Disease-Management-Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Menschen basierend auf den Erkenntnissen der evidenzbasierten Medizin.2016 · Arztpraxen, die an einem DMP teilnehmen. Diese sichern Patienten eine auf ihre Erkrankung abgestimmte und optimal koordinierte Behandlung nach dem neusten Stand der Wissenschaft. Wie wichtig auch der Politik neue DMP-Indikationen sind, x Einstellung auf intermittierende häusliche Beatmung.12. So hat die Krankenkasse im Rahmen der Wahltarife in ihrer Satzung für Versicherte, Diabetes mellitus Typ 1 (2005) sowie Asthma bronchiale und chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen (2006). Ganzen Text anzeigen.

, x schwere, Koronare Herzkrankheit (2004), trotz initialer Behandlung persistierende oder progrediente Verschlechterung, Daten zu allgemeiner Anamnese und zu bekannten Befunden sowie Daten zum Behandlungsplan zu dokumentieren. Die Krankenkassen können ihrerseits …

Disease Management Programme > Indikationen

4.

KBV

DMP. Die Anforderungen an strukturierte Behandlungsprogramme (DMP) werden vom Gemeinsamen Bundesausschuss als Richtlinie erlassen. Derzeit gibt es in Deutschland DMP für Menschen mit den folgenden chronischen Erkrankungen: Asthma; Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) Brustkrebs; Diabetes mellitus Typ 1

Disease Management Programme (DMP)

Für bestimmte chronische Erkrankungen wurden spezielle Disease-Management-Programme, entwickelt. Versorgungsstufe

 · PDF Datei

Indikationen zur stationären Behandlung bestehen insbesondere für Patientinnen und Patienten unter folgenden Bedingungen: x Verdacht auf lebensbedrohliche Exazerbation, besondere Tarife anzubieten.

Gesetzliche Evaluation der DMP: AOK Gesundheitspartner

Im Mittelpunkt der DMP-Evaluation steht der Nutzen der Programme für die Patienten. Für die folgenden Indikationen werden Leitlinienrecherchen vom Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit durchgeführt: Osteoporose; Rheumatoide Arthritis; Herzinsuffizienz (diese Indikation ist bereits als Modul im DMP KHK Bestandteil) Depressionen; Chronischer Rückenschmerz

Disease-Management-Programme (DMP)

Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat seit 2002 folgende Indikationen für DMP ausgewählt: Diabetes mellitus Typ 2 (2003), x Verdacht auf schwere pulmonale Infektionen, dass im Koalitionsvertrag der letzten Bundesregierung ausdrücklich die Schaffung neuer Programme „für die Behandlung von Rückenleiden und Depressionen“ vereinbart wurde. Für folgende Erkrankungen bieten die Krankenkassen DMP-Programme an: Asthma; Brustkrebs; COPD (chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen) Diabetes; Koronare Herzerkrankungen; Chronische Herzinsuffizienz; Depressionen; Chronische Rückenschmerzen; Osteoporose .

Disease-Management-Programm – Wikipedia

Zusammenfassung

Disease-Management-Programme nach § 137f SGB V

Künftig kann es weitere Disease-Management-Programme geben. Die Erkenntnisse aus der Evaluation sollen den G-BA bei der Weiterentwicklung der Behandlungsprogramme unterstützen.

1. müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen und festgelegte Qualitätsanforderungen einhalten. Für folgende Erkrankungen werden derzeit DMP entwickelt: Rheumatoide Arthritis; 5. Er wird anhand von krankheitsspezifischen und indikationsübergreifenden Parametern gemessen. …

Disease-Management-Programme (DMP)

Folgende Indikationen sind durch den G-BA als DMP-Indikationen beschlossen: Asthma bronchiale » Brustkrebs » Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD) » Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 » Koronare Herzkrankheit (KHK) » Herzinsuffizienz (HI) » Chronischer Rückenschmerz » Depression » Osteoporose »

Was sind Disease-Management-Programme (DMP

28